Datenschutzerklärung

Stand: 11.11.2019

Apopersonal nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Selbstverständlich halten wir uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wann und zu welchen Zwecken auf unseren Internetseiten personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden.

1. Wer ist für Ihre Daten verantwortlich?

Verantwortlicher für diese Website im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung ist die Apopersonal GmbH, Mariahilferstraße 54, 5. Stock, 1070 Wien.

2. Was passiert, wenn Sie unsere Webseiten besuchen?

a) Protokollierung

Bei der Nutzung des Internetangebotes von Apopersonal werden auf unseren Servern folgende Daten automatisch zu Zwecken der Systemadministration, für statistische oder für Sicherungszwecke gespeichert:

  • Aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Die verweisende Seite, falls der Zugriff/Abruf über einen externen Link erfolgte, und der Suchbegriff, falls der Zugriff/Abruf über eine externe Suchmaschine erfolgte.

Die Daten werden anonymisiert zur Auswertung des allgemeinen Nutzerverhaltens herangezogen. Diese statistischen Auswertungen helfen uns, die Apopersonal Internetseiten für Sie zu verbessern und Ihren Bedürfnissen anzupassen. Eine andere Verwendung, insbesondere eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten, erfolgt nicht.

b) Webanalyse/Cookies

Wir verwenden Cookies von Apopersonal, die zur Erbringung unserer Leistung erforderlich sind sowie Cookies von Drittanbietern zur Bestimmung ihres Einwahllandes und – sofern Sie einwilligen – zur Webanalyse, Marketing oder im Zusammenhang der Einbindung von Inhalten.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unseren Systemen über Ihren Webbrowser speichern. Es wird unterschieden zwischen zwei unterschiedlichen Arten von Cookies, sogenannten Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Sie können Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen oder deaktivieren.

Cookies von APOPERSONAL (“First Party Cookies”)

Wir verwenden für den Login von Apopersonal ein Authentifizierungstoken, um eine Authentifizierung durchzuführen und damit wir Ihnen Ihre Eingaben während einer gesamten Sitzung ab dem Login zuordnen können. Die Verwendung des Authentifizierungstokens ist erforderlich, damit wir Ihnen den Dienst von Apopersonal zur Verfügung stellen können (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, § 96 Abs 3 TKG 2003). Solange Sie nicht bei Apopersonal angemeldet sind, können wir Sie mittels des Authentifizierungstokens nicht identifizieren. Sie können den Authentifizierungstoken in Ihren Browsereinstellungen jederzeit löschen.

Webanalyse und Cookies von Drittanbietern (“Third Party Cookies”)

Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Sofern Sie zur Nutzung von Google Analytics einwilligen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO, § 96 Abs 3 TKG 2003), wird Google diese Informationen in unserem Auftrag dazu benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die Speicherdauer der im Rahmen der Nutzung von Google Analytics gesetzten Cookies beträgt 14 Monate. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nach Angaben von Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet daher angemessene Datenschutzgarantien für die Übermittlung der Daten in die USA. Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus dem Privacy Shield finden sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) bei Google Analytics zu gewährleisten. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Sie können unsere Website auch ohne Verwendung von Google Analytics aufrufen, in dem Sie keine Einwilligung im oben beschriebenen Sinn erteilen.

Eine Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an support@apopersonal.com widerrufen werden, so dass die Verarbeitung Ihrer Daten ab dem Zeitpunkt des Zugangs Ihres Widerrufs nicht mehr zulässig ist. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Google Analytics finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/partners/.

Facebook Pixel und Facebook Remarketing (Standard Events)

Ein Zählpixel ist eine winzige Grafik, die - sofern Sie dazu einwilligen - auf der Website platziert wird, um die Nutzung der Website für Werbezwecke zu analysieren.

Sofern Sie in die Verwendung des Facebook Pixels einwilligen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), wird innerhalb unseres Onlineangebots zum Zweck der Optimierung und des wirtschaftlichen Betriebes unseres Onlineangebots das sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-ADS“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzubieten.

Sie können unsere Website auch ohne Verwendung von Facebook-Pixel aufrufen, in dem Sie keine Einwilligung im oben beschriebenen Sinn erteilen. Sofern Sie in die Verwendung des Facebook-Pixels einwilligen, setzt APOPERSONAL ein Cookie, damit wir bei Ihrem Gerät wiedererkennen können, dass eine Einwilligung zur Verwendung des Pixels erfolgt ist.

Eine Einwilligung kann jederzeit per E-Mail an support@apopersonal.com widerrufen werden, so dass die Verarbeitung Ihrer Daten ab dem Zeitpunkt des Zugangs Ihres Widerrufs nicht mehr zulässig ist. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt von Ihrem Widerruf unberührt.

Facebook übermittelt die erhobenen Daten auch an Server in den USA. Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet daher angemessene Datenschutzgarantien für die Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA. Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus dem Privacy Shield finden sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome.

Social-Plugins

Wir verwenden auf unserer Website folgende Social-Plugins:

  • Facebook Social-Plugin, der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Das Facebook-Plugin erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf unserer Seite.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website sind die Social-Plugins der Anbieter nicht uneingeschränkt, sondern unter Verwendung eines HTML-Links (so genannte „Shariff- Lösung“ von c’t) in unsere Websites eingebunden. Durch diese Art der Einbindung stellen wir sicher, dass beim Aufruf unserer Websites nicht direkt eine Verbindung mit dem Anbieter des Plugins hergestellt wird. Wenn Sie auf das Social-Plugin Icon klicken, öffnet sich ein neues Fenster Ihres Browsers und ruft die Seite des Anbieters auf, auf der Sie (gegebenenfalls nach Eingabe Ihrer Login-Daten) z.B. den „Like“- oder „Share“-Button betätigen können.

Erst durch die Betätigung des Buttons des Anbieters wird durch den Anbieter ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, wodurch der Anbieter die Information erhält, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Nutzerprofil beim Anbieter besitzen oder gerade nicht beim Anbieter eingeloggt sind. Diese Information (inklusive Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters (in der Regel in den USA) übermittelt und dort gespeichert. Durch Betätigung des Buttons willigen Sie zur Datenübermittlung an den Anbieter ein (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Facebook ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet daher angemessene Datenschutzgarantien für die Übermittlung der Daten in die USA. Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus dem Privacy Shield finden sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome

Sie können unsere Website auch ohne Verwendung von Social-Plugins aufrufen, in dem Sie keine Einwilligung im oben beschriebenen Sinn erteilen.

Nähere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der Social-Plugins sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den jeweiligen Datenschutzbestimmungen entnehmen:

Eingebundene YouTube-Videos

Die Webseite Apopersonal.com bindet YouTube-Videos ein. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website sind die YouTube-Videos nicht direkt eingebunden, sondern es wird zunächst ein Vorschaubild angezeigt. Die eigentlichen Video-Inhalte werden erst nachdem Sie auf das Vorschaubild klicken betätigt.

Erst durch einen Klick auf das Vorschaubild wird das Video geladen und durch den Anbieter ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt, wodurch der Anbieter die Information erhält, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Nutzerprofil beim Anbieter besitzen oder gerade nicht beim Anbieter eingeloggt sind. Diese Information (inklusive Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des Anbieters (in der Regel in den USA) übermittelt und dort gespeichert. Durch Betätigung des Videos willigen Sie zur Datenübermittlung an den Anbieter ein (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Google ist unter dem EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet daher angemessene Datenschutzgarantien für die Übermittlung der Daten in die USA. Weitere Informationen zu Ihren Rechten aus dem Privacy Shield finden sie unter https://www.privacyshield.gov/welcome.

Sie können unsere Website auch ohne Verwendung von YouTube-Videos aufrufen, in dem Sie keine Einwilligung im oben beschriebenen Sinn erteilen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy

Ipapi.com

Wir verwenden auf unserer Website den Dienst Ipapi.com, der apilayer GmbH, Elisabethstraße 15/5, 1010 Wien, zur Ermittlung der Geolocation bzw des Landes, von dem aus unsere Website aufgerufen wird. Die Ermittlung des Aufruflandes erfolgt anhand der IP-Adresse des Nutzers, die von der apilayer GmbH mit ihrer eigenen und externen IP-Adress-Datenbanken abgeglichen wird. Ihre IP-Adresse wird beim Aufruf unserer Website der apilayer GmbH offengelegt. Die Verarbeitung der IP-Adresse zur Ermittlung des Aufruflandes ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der ordnungsgemäßen länderspezifischen Darstellung unserer Website erforderlich (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Weitere Informationen zum Datenschutz der apilayer GmbH finden Sie unter https://ipapi.com/privacy und https://ipapi.com/cookies.

c) Angebote Dritter

Links

Die Apopersonal Internetseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, für deren Inhalt Apopersonal nicht verantwortlich ist und auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Keine Haftung für Partner-Online-Angebote

Des Weiteren arbeiten wir mit verschiedenen Partnern zusammen, die ihrerseits Internet-Seiten und -Dienste anbieten, die durch unsere Website zugänglich sind. Diese Partner sind selber Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und haben in der Regel eigene Datenschutzerklärungen und/oder -richtlinien. Wir übernehmen ebenfalls keine Verantwortung oder Haftung für diese mit Apopersonal nicht im Zusammenhang stehenden Erklärungen und Richtlinien.

3. Kontaktformular und Diensterbringung

Personenbezogene Daten werden auf unseren Webseiten immer dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten auf einem Kontaktformular eingeben oder sich registrieren. Zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Diensterbringung, beachten Sie bitte unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder im Rahmen der Vertragserfüllung zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage von uns gemäß Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO verarbeitet und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Ihre Anfrage wird an den zuständigen Ansprechpartner weitergeleitet, der Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Eine andere Nutzung erfolgt nicht.

4. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich an Dritte weitergegeben, wenn dies in dieser Datenschutzerklärung oder in unseren AGB angegeben ist. Im Rahmen der Diensterbringung von APOPERSONAL erhobene Daten werden nur an Dritte weitergegeben, soweit dies zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist. Anfragen aus dem Kontaktformular werden an die bei APOPERSONAL zuständige Stelle weitergeleitet und nur an Dritte weitergeleitet, sofern dies zur Erfüllung der Anfrage erforderlich ist.

Zur Erbringung von Leistungen aus den vorgenannten Punkten können wir Unternehmen beauftragen, Daten in unserem Auftrag zu verarbeiten (zB Hosting-Provider). Diese Unternehmen werden von uns verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen unserer Anweisungen zur Erfüllung der Verpflichtungen aus diesen Leistungen sowie im Rahmen der geltenden Gesetze und Bestimmungen zu verwenden und Ihre Daten nicht an Dritte zu übermitteln.

Zudem kann auf Grundlage der DSGVO und der weiteren einschlägigen gesetzlichen Regelungen eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgen, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind – insbesondere gegenüber staatlichen Stellen oder zur Rechtsverfolgung.

5. Wie werden Ihre Daten gesichert?

Apopersonal schützt Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor dem unberechtigten Zugriff oder Verlust. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für den Erhebungszweck erforderlich ist, d.h. in der Regel bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen (zB 7 Jahre gemäß § 212 UGB und § 132 BAO); darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden.

Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie dies beantragen, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind oder wenn kein aufrechtes Kundenverhältnis mehr besteht, sofern wir nicht aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (zB 7 Jahre gemäß § 212 UGB oder § 132 BAO) zu einer längeren Speicherung ermächtigt oder verpflichtet sind.

7. Welche Rechte haben Sie?

Sie sind in Übereinstimmung mit der DSGVO berechtigt

        • ein Auskunftsersuchen an uns zu richten und damit zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten und Kopien dieser Daten zu erhalten,
        • die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden,
        • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken,
        • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen,
        • die für eine Verarbeitung zuvor erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,
        • das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen,
        • bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben. In Österreich ist die Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, (https://www.dsb.gv.at/) zuständig.

8. Haben Sie noch weitere Fragen?

Sollten Sie weitere Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice support@apopersonal.com oder schriftlich an:

Apopersonal GmbH
office@apopersonal.com
Mariahilferstraße 54 5. Stock,
1070 Wien.